Übersicht

Meldungen

Sporthaushalt 2022: 175.000 Euro für den Aktionsplan „Schwimmen“ sind viel zu wenig

„Zum Haushalt selbst und dem Aktionsplan „Schwimmen lernen in Nordrhein-Westfalen: Im Sporthaushalt finden sich 175.000 Euro für den gesamten Plan, davon sind 75.000 Euro für eine Imagekampagne vorgesehen. Das Land will also mit 100.000 Euro das Problem, dass die Grundschülerinnen und Grundschüler nicht schwimmen können, im nächsten Jahr bereinigen. Das ist natürlich viel zu wenig.“

Wie wir mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen – SPD-Landtagsfraktion lädt zur Zukunftskonferenz Wohnen am 02. November 2021 ein

Eine schöne und bezahlbare Wohnung in der Stadt, in der man leben möchte – das ist auch für viele Menschen in Düsseldorf mittlerweile nur noch ein Wunschtraum. Schuld daran sind unter anderem die stark steigenden Mietkosten. Die Mieten für Bestandswohnungen in Düsseldorf sind zwischen 2010 und 2020 um rund 30 %Prozent gestiegen.

„Keine Kostenspiele zu Lasten der Gesundheit“

Solidaritätserklärung der SPD Düsseldorf mit den Beschäftigten der DSW Die SPD Düsseldorf steht weiterhin solidarisch an der Seite der Beschäftigten der Flugsicherheit am Düsseldorfer Flughafen. Massive Überlastung, Verletzung von Mitbestimmungsrechten, Missbrauch bzw. Nichtbeachtung von Arbeitnehmer*innenrechten,…

Fotoinstitut: Warum will Laschet Düsseldorf verhindern?

Im CDU-internen Streit um den Standort für das Deutsche Fotoinstitut hat Düsseldorfs Oberbürgermeister Stephan Keller das für den Montag terminierte Treffen mit Kulturstaatsministerin Monika Grütters abgesagt. Obwohl neben dem Bund auch Nordrhein-Westfalen jeweils 2019 rund 41 Millionen Euro für das…

Auch Sportvereine brauchen nach der Flutkatastrophe schnelle Hilfen

Viele Sportvereine in Nordrhein-Westfalen sind durch die Flutkatastrophe der vergangenen Woche und die Überflutungen schwer getroffenen. Zerstörte Sportstätten und nicht mehr brauchbare Sportausrüstung machen für die Betroffenen eine Wiederaufnahme des Sports unmöglich. Hierzu erklärt Markus Herbert Weske, sportpolitischer Sprecher der…

Vielen Dank an die Einsatzkräfte!

Die Überflutungen sind eine Tragödie, ich bin in Gedanken bei den Menschen, die nun um ihr Hab und Gut bangen und evakuiert werden mussten. Gleichzeitig gilt mein Dank den Einsatzkräften, die schier unmögliches geleistet haben. Ihr seid die Helden der…

„Bei diesem AfD-Antrag handelt es sich um gequirlte …“

„Erneut ein Showantrag ihrerseits zum Thema Sport und Ehrenamt, der absolut überflüssig ist. Ich verweise auf die aktuellen Beschlüsse des Landtags (…). Diese Beschlüsse haben Sie genommen und in einen Mixer getan, geschüttelt, gerührt und in diesen Antrag gegossen. Da…

Westdeutsche Zeitung: Düsseldorfer SPD-Politiker fordern Fotoinstitut

Die beiden Düsseldorfer SPD-Abgeordneten Markus Weske (Landtag) und Andreas Rimkus (Bundestag) machen Druck für die Errichtung eines Deutschen Foto-Instituts (DFI) in Düsseldorf. Beide fordern NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) auf, die von Bundes- und Landtag beschlossenen Mittel für das DFI Düsseldorf…

Schwarz-Gelb macht Erfolge im Kampf gegen Spielhallen und Wettbüros zunichte

CDU und FDP haben mit ihrer Mehrheit im Landtag von Nordrhein-Westfalen das Umsetzungsgesetz zum Glücksspielstaatsvertrag beschlossen. Durch die Regelungen dürfen mittels Fristverlängerungen drei Spielhallen als sogenannte Verbundspielhallen unter einem Dach betriebenen werden. Zudem müssen Spielhallen und Wettbüros nach einer Zertifizierung…

Soforthilfe Sport für existenzgefährdete Sportvereine wird verlängert

Das Land NRW wird auch weiterhin existenziell in Not geratene Sportvereine unterstützen. Die epidemiologische Entwicklung erlaubt es zwar den Sportvereinen, ihren Sportbetrieb schrittweise wieder zu öffnen. Dennoch sind weitere finanzielle Notlagen für die Sportvereine nicht auszuschließen. Die Soforthilfe Sport wird…

Termine