Westdeutsche Zeitung: Land gibt Düsseldorf 2016 mehr Geld für Flüchtlinge

"Dass das Land die Stadt bei der Erstattung der Kosten für Flüchtlinge im größeren Stil hängen lasse, will Markus Weske so nicht stehen lassen. Vier Mal im Jahr zahle das Land 10,9 Millionen Euro aufgrund des Flüchtlinge-Aufnahmegesetzes an Düsseldorf, „der letzte Zahltag war der 1. März“, betont der Düsseldorfer SPD-Landtagsabgeordnete. Wie die WZ berichtete, beklagt Stadtkämmerin Dorothée Schneider, dass das Land der Stadt für 2015 45,7 Millionen Euro noch nicht erstattet habe."

Zum Artikel …