Konzept für Düsseldorfer Regierungsviertel: Flexibler Neubau für drei Ministerien

Die Düsseldorfer Landtagsabgeordneten aller Parteien haben am Donnerstag (07.01.2016) ein Konzept für ein künftiges Regierungsviertel vorgelegt. Danach sollen die Ministerien der Landesregierung stärker in der Nähe des Landtags konzentriert werden. Das frühere Innenministerium soll dafür durch einen flexiblen Neubau ersetzt werden. „Damit würden alle Seiten profitieren“, meint der SPD-Landtagsabgeordnete Markus Herbert Weske.

Zum Bericht auf wdr.de …