Landtag NRW spricht Frankreich nach Terrorserie sein tiefes Mitgefühl aus

Fassungslos und mit großer Erschütterung hat Landtagspräsidentin Carina Gödecke auf die Terrorserie in Paris reagiert. Im Namen aller 237 Abgeordneten sprach sie die tiefe Anteilnahme des Landesparlamentes aus. Sie betonte: „Diese Anschläge haben uns mitten ins Herz getroffen.“

Die Landtagspräsidentin sagte: „In diesen schweren Stunden des unfassbaren Leids und der unendlichen Trauer stehen wir an der Seite unserer französischen Freunde. Der Landtag und das ganze Land: Wir alle sind mit unseren Gedanken bei den Opfern, ihren Familien und Freunden und dem ganzen französischen Volk. Ihnen gelten unser Mitgefühl und unsere Solidarität. Wir trauern, wir weinen, wir beten mit ihnen. Für die vielen Verletzten hoffen wir, dass sie vollständig genesen werden.

Wir sind geschockt über diese brutalen Angriffe auf wehrlose Opfer. Sie sind zugleich ein Angriff auf Freiheit, Frieden und Toleranz und damit ein Angriff auf uns alle, auf die Werte unserer Demokratie. Wir aber werden uns Hass und Terror nicht beugen. Unsere Werte, unsere Überzeugung und unser Miteinander in Freundschaft sind stärker als alle Bomben und Anschläge.“