App zur Ehrenamts­karte NRW

Die Landesregierung hat heute eine App als Ergänzung zur Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen vorgestellt, die seit kurzem auch die Düsseldorfer Ehrenamtlichen erwerben können. Die Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte NRW können damit mehr als 3.300 Angebote in kommunalen Einrichtungen sowie bei öffentlichen und privaten Anbietern in NRW nutzen. Diese Vergünstigungen lassen sich jetzt mit Hilfe der App Ehrensache.NRW mobil aufrufen und noch leichter finden.

Dazu erklärt der Düsseldorfer SPD-Landtagsabgeordnete Markus Herbert Weske: „Wir wollen den Menschen, die sich intensiv ehrenamtlich engagieren, etwas zurückgeben. Die Ehrenamtskarte – nun zusammen mit der App – ist ein Zeichen der Anerkennung. Sie verbindet Dank und Wertschätzung mit einem praktischen Nutzen. Gerade heutzutage ist es für die Inhaber der Ehrenamtskarte wichtig, die vielfältigen Angebote überall und schnell auf ihren Mobilgeräten einsehen zu können. Auf diese Weise können sie noch besser von den Vergünstigungen profitieren."

Die App erläutert das jeweilige Angebot und stellt Kontaktdaten und Anfahrtsbeschreibungen zur Verfügung. Die Angebote werden in den Kategorien Freizeit & Sport, Kultur & Veranstaltung, Banken & Versicherungen, Bildung, Gastronomie sowie Einzelhandel & Dienstleistungen unterschieden. Die App ist für Smartphones und Tablets in der Android-Version geeignet und kann kostenlos über den Google Play Store abgerufen werden. In Kürze wird die App dann auch für die iOS-Version zur Verfügung stehen.

Das Land Nordrhein-Westfalen würdigt mit der Ehrenamtskarte das bürgerschaftliche Engagement von Menschen, die sich in überdurchschnittlichem zeitlichen Umfang ehrenamtlich für das Gemeinwohl einsetzten. Zurzeit engagieren sich mehr als fünf Millionen Menschen ehrenamtlich in Nordrhein-Westfalen. Mehr als 27.000 Bürgerinnen und Bürger besitzen bereits die Ehrenamtskarte.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ehrensache.nrw.de