120. Fortuna-Geburtstag

„Fortuna? Das sind Emotionen pur; nirgendwo sonst liegen Freud & Leid so nah beieinander! Die größte Achterbahn der Welt ist ein Kinkerlitzchen dagegen. Daher habe ich auch das Pokalspiel gegen den HSV (3. August 2009) in besonderer Erinnerung. In der letzten Sekunde der Verlängerung schießt „Lumpie“ das sensationelle 3:3.

Wir jubelten im Block 43 auf Augenhöhe mit der Torlinie wie die Irren und ich umarmte wildfremde Menschen. In der Zeit ging es in Deutschland gerade mit der Schweinegrippe los. Ich dachte nur: Wenn es sie gibt, dann hast du sie jetzt. Das anschließende Elfmeterschießen war dann mal wieder eine Katastrophe. Meine Oma hätte die Elfer besser geschossen. So ist das eben mit unserer Fortuna…

Und da wir uns gerade in der fünften Jahreszeit befinden, noch ein „wichtiger“ Hinweis: Im nächsten Jahr wird wieder gefeiert, denn Fortuna wird elf mal elf!“