Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Meldung:

12. Juli 2017

„Geld & Turnen“ – Weske setzt seine Arbeit im Haushalts- und Finanzausschuss sowie im Sportausschuss fort

Der Landtag von Nordrhein-Westfalen hat in seiner heutigen Sitzung die Ausschüsse der 17. Wahlperiode eingesetzt. Dazu erklärt der Düsseldorfer SPD-Landtagsabgeordnete Markus Herbert Weske: „Ich werde wie in der vergangenen Legislaturperiode weitere fünf Jahre im Haushalts- und Finanzausschuss sowie im Sportausschuss tätig sein; in diesen Bereichen gibt es – nun von der Oppositionsbank aus – viel zu tun.

In der Finanzpolitik müssen wir auf der einen Seite für noch mehr Steuergerechtigkeit sorgen, Schlupflöcher schließen und den reichen Steuerbetrügern den Garaus machen. Und auf der anderen Seite geht es um den sinnvollen Einsatz der finanziellen Mittel, die dem Land zur Verfügung stehen: Für uns Sozialdemokraten haben die Beitragsfreiheit von der Kita bis zur Uni sowie Investitionen in Bildungseinrichtungen und Infrastruktur absolute Priorität.

Sportlich wird es in den kommenden Monaten nicht nur um die Frage gehen, ob die Landeshauptstadt Düsseldorf verdienterweise den Zuschlag als ein Austragungsort der Fußball-EM 2024 bekommt. Die Weiterentwicklung des 2012 erstmals unterschriebenen ‚Pakt für den Sport‘ steht an: Die Sportvereine brauchen Klarheit darüber, wie hoch die Zuschüsse des Landes in den kommenden Jahren sein werden.“

Zum Seitenanfang