Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Archiv

Archiv

Juni 2021

Pressemitteilung:

24. Juni 2021

Land unterstützt Düsseldorfer Vereine mit bis zu 5000,- Euro für Veranstaltungen

Der Haushalts- und Finanzausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags hat heute einstimmig beschlossen, alle eingetragenen Vereine, die in diesem Jahr eine Veranstaltung durchführen möchten, mit einem Zuschuss in Höhe von bis zu 5000,- Euro zu unterstützen. So wird das finanzielle Risiko bei der Durchführung einer Veranstaltung ganz oder zumindest teilweise durch das Land getragen.

Weiter ...

Pressespiegel:

23. Juni 2021

Westdeutsche Zeitung: Düsseldorfer SPD-Politiker fordern Fotoinstitut

Die beiden Düsseldorfer SPD-Abgeordneten Markus Weske (Landtag) und Andreas Rimkus (Bundestag) machen Druck für die Errichtung eines Deutschen Foto-Instituts (DFI) in Düsseldorf. Beide fordern NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) auf, die von Bundes- und Landtag beschlossenen Mittel für das DFI Düsseldorf abzurufen beziehungsweise freizugeben. Hintergrund: Im November 2019 hatte der Haushaltsausschuss des Bundestags 41,5 Millionen Euro für das DFI beschlossen, das Land NRW sagte die gleiche Summe zu.

Zum Artikel ...

Rede:

17. Juni 2021

Neustart nach Corona: 50 Millionen Euro für Vereine und Verbände

Mein Vorschlag: Die Vereine und Verbände, die sich in den nächsten zwei Wochen melden, weil sie im September und Oktober wieder Veranstaltungen durchführen wollen, sollen als Erste Fördermittel beantragen können. Es geht uns darum, dass diese Vereine sozusagen an anderen Vereinen, die erst im November oder Dezember Winterbrauchtumsveranstaltungen machen, vorbeischießen können, um ihre Hygienekonzepte zu finanzieren.

Zum Video bei Facebook ...

Pressemitteilung:

16. Juni 2021

Schwarz-Gelb macht Erfolge im Kampf gegen Spielhallen und Wettbüros zunichte

CDU und FDP haben heute mit ihrer Mehrheit im Landtag von Nordrhein-Westfalen das Umsetzungsgesetz zum Glücksspielstaatsvertrag beschlossen. Durch die Regelungen dürfen mittels Fristverlängerungen drei Spielhallen als sogenannte Verbundspielhallen unter einem Dach betriebenen werden. Zudem müssen Spielhallen und Wettbüros nach einer Zertifizierung zukünftig statt 350 Meter nur noch 100 Meter Abstand untereinander einhalten.

Weiter ...

Meldung:

14. Juni 2021

Soforthilfe Sport für existenzgefährdete Sportvereine wird verlängert

Das Land NRW wird auch weiterhin existenziell in Not geratene Sportvereine unterstützen. Die epidemiologische Entwicklung erlaubt es zwar den Sportvereinen, ihren Sportbetrieb schrittweise wieder zu öffnen. Dennoch sind weitere finanzielle Notlagen für die Sportvereine nicht auszuschließen. Die Soforthilfe Sport wird daher bis zum 30. September 2021 verlängert. Sportvereine sowie Bünde und Fachverbände können ihre Anträge online über das Förderportal des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen stellen.

Zum Förderportal ...

Pressespiegel:

04. Juni 2021

WDR.de: Warum steigt die Zahl gewaltbereiter Fußballfans trotz Geisterspiel-Saison?

Die Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage hat den SPD-Abgeordneten Markus Weske erstaunt. "Noch zu Beginn des Jahres hatte uns der Innenminister von von einem deutlich reduzierten Einsatzaufkommen bei Fußballspielen berichtet. Jetzt auf einmal sind die Zahlen erfasster Störer allerdings rapide gestiegen", sagt der Sportpolitiker zu der noch nicht veröffentlichten Kleinen Anfrage, die dem WDR vorliegt.

Zum Artikel ...

Zum Seitenanfang