Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Archiv

Archiv

Januar 2019

Vorwärts:

15. Januar 2019

Wer möchte mit Seniorenberater Horst Grass den Düsseldorfer Landtag besuchen?

Der Seniorenberater Horst Grass aus dem Düsseldorfer Norden wird mich am Freitagmittag, 22. Februar 2019, hier im Düsseldorfer Landtag besuchen. Auf dem Programm steht zunächst eine Einführung in die Tagesordnung des Plenartages bevor man das Parlament ‚live‘ von der Tribüne aus miterleben kann. Im Anschluss diskutieren wir über die Arbeit der Abgeordneten. Interessenten melden sich bitte mit Anschrift, Telefonnummer und Geburtsdatum bei Horst Grass.

Per Mail bei Horst Grass anmelden ...

Pressemitteilung:

14. Januar 2019

Schloss Kalkum soll Akademie für Musik und Kunst werden

Anfang 2018 wurde ein mehrstufiges Bieterverfahren zum Höchstgebot gestartet. Nun führt der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes die Kaufvertragsverhandlungen mit dem Höchstbietenden. Dessen Nutzungskonzept sieht vor, in Kooperation mit öffentlichen Kulturinstitutionen der Region sowie weiteren Kooperationspartnern eine Akademie für Musik und Kunst ins Leben zu rufen. Daneben sollen in Teilen des Schlosses Stipendiaten und Akademiegäste untergebracht, sowie Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft angesiedelt werden.

Weiter ...

Vorwärts:

11. Januar 2019

SPD-Bundestagsfraktion vor Ort in Düsseldorf: Sozialdemokratische Steuer- und Finanzpolitik

Mit Blick auf die Steuerpolitik treibt viele Menschen die Frage um, ob es gerecht in Deutschland und Europa zugeht. Welche Gruppen und Akteure profitieren vom gegenwärtigen Steuersystem, wer entzieht sich seiner Verantwortung und welche Personenkreise müssen entlastet werden? Die SPD-Bundestagsfraktion lädt dazu am Montagabend, 21. Januar 2019, zu einer Diskussionsveranstaltung in der Bürgerhaus Bilk ein.

Zur Einladung ...

intern:

08. Januar 2019

Landtag lädt Bürgerinnen und Bürger zum Dialog: Jetzt anmelden zum ersten Bürgerempfang

Die Bürgerempfänge sind ein neues Angebot zum direkten Dialog mit dem Präsidium des Landtags und ergänzen das bestehende Informationsangebot des Parlaments. 60 Bürgerinnen und Bürger können an jedem Empfang teilnehmen. Sollten sich mehr Interessierte anmelden, entscheidet das Los. Die Bürgerempfänge beginnen jeweils um 17 Uhr mit einem Austausch bei einem Imbiss im Empfangsraum und bieten im Anschluss eine Führung durch das Landtagsgebäude.

Weitere Informationen ...

Zum Seitenanfang