Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Archiv

Archiv

Januar 2018

Pressemitteilung:

25. Januar 2018

Landtag beschließt Grundstücksverkauf: An der Grafenberger Allee entstehen 40 bezahlbare Wohnungen

Der Haushalts- und Finanzausschuss des Landtags hat heute nach Paragraph 15 Absatz 3 des Haushaltsgesetzes dem Verkauf des Grundstücks an der Grafenberger Allee 114 zugestimmt. In der vergangenen Legislaturperiode haben wir in der SPD-geführten Koalition die Möglichkeit geschaffen, bei der Veräußerung von Grundstücken des Landes den Käufer zu verpflichten, mindestens in Teilen bezahlbare Wohnungen zu schaffen. Die beiden Bürogebäude an der Grafenberger Allee in Flingern sollen nun abgerissen werden. In zwei Gebäudekomplexen beziehungsweise auf 40 Prozent der Bruttogrundfläche entsteht geförderter Wohnraum, der mindestens 25 Jahre ab Bezugsfertigkeit entsprechend genutzt werden muss.

Weiter ...

Pressespiegel:

17. Januar 2018

WZ: Die ganz große Koalition im Landtag

„Die sieben Düsseldorfer Parlamentarier von CDU, SPD, FDP und Grünen kommen bald zu ihrem ersten Austausch zusammen, die Terminsuche läuft wegen der zahlreichen Posten der Beteiligten noch. Fünf der sieben Mitglieder stammen aus den Fraktionen der schwarz-gelben Mehrheit (…). Da drei von ihnen zum ersten Mal ins Parlament eingezogen sind (und Lehne fünf Jahre nicht dabei war), passt die Erfahrung der anderen beiden Mitglieder der Runde gut. Monika Düker (Grüne) und Markus Weske (SPD) gehörten auch dem „Elferrat“ an und sind im Haus gut vernetzt."

Zum Artikel ...

Pressespiegel:

13. Januar 2018

NRZ: Düsseldorfer SPD-Basis läuft Sturm gegen neue „GroKo“

Am Donnerstagabend konnten SPD und CDU „einen Durchbruch“ in den Sondierungen für eine Neuauflage der großen Koalition (GroKo) vermelden. (...) Der Düsseldorfer Landtagsabgeordnete Markus Weske glaubt nicht, dass die SPD-Mitglieder mit dem Sondierungspapier überzeugt werden können: „Es macht keinen Sinn, mit 55 Prozent die Koalition absegnen zu lassen und die andere Hälfte der Partei ist sauer. Für eine breite Zustimmung bietet dieses Sondierungspapier aber keine gute Basis.“

Zum Artikel ...

Pressespiegel:

08. Januar 2018

NRZ: Regierungspartei oder Karnevalsverein?

„Die Düsseldorfer SPD feierte bei ihrer ersten Karnevalssitzung die mittelprächtige Stimmung innerhalb der Partei einfach weg. (…) SPD-Ratsherr Martin Volkenrath suggerierte als Obelix, dass er als kleiner Junge in Willy Brandts Zaubertrank gefallen ist. Und um da – in Kraft und Macht – den Anschluss halten zu können, hatte sich der SPD-Landtagsabgeordnete Markus Herbert Weske in eine sowjetische Soldaten-Gala-Uniform geworfen; der Genosse, der aus der Kälte des christdemokratisch dominierten Düsseldorfer Nordens kommt.“

Zum Artikel ...

Zum Seitenanfang