Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Archiv

Archiv

Januar 2016

Meldung:

27. Januar 2016

Tollitäten aus Angermund beim Närrischen Landtag NRW 2016

Ausgelassene Stimmung im nordrhein-westfälischen Landtag: Mehr als 111 Prinzenpaare, Dreigestirne, Prinzessinnen und Prinzen aus ganz Nordrhein-Westfalen haben am Dienstag, 26. Januar 2016, die „Fünfte Jahreszeit“ im Düsseldorfer Landesparlament gefeiert. Auch Prinz Tim I. & Prinzessin Venetia Christina I. waren auf Einladung des Düsseldorfer Landtagsabgeordneten Markus Herbert Weske beim Empfang von Landtagspräsidentin Carina Gödecke dabei.

Weiter ...

Brief:

18. Januar 2016

Nachfrage zum Regierungsviertel über abgeordnetenwatch.de

In der vergangenen Woche erreichte mich via abgeordnetenwatch.de eine Mail zum Regierungsviertel. Im Kern befürchtet der Fragesteller, dass die Weiterentwicklung des Regierungsviertels zu viel zu hohen Kosten führt, die letztendlich der Steuerzahler tragen muss. In meiner Antwort habe ich dargestellt, wie wir uns die Finanzierung vorstellen: Wir haben uns bewusst für ein kostenneutrales Modell entschieden, das eben nicht aufgrund eines politischen Beschlusses zusätzliche Kosten verursacht.

Weiter ...

Pressespiegel:

07. Januar 2016

Konzept für Düsseldorfer Regierungsviertel: Flexibler Neubau für drei Ministerien

Die Düsseldorfer Landtagsabgeordneten aller Parteien haben am Donnerstag (07.01.2016) ein Konzept für ein künftiges Regierungsviertel vorgelegt. Danach sollen die Ministerien der Landesregierung stärker in der Nähe des Landtags konzentriert werden. Das frühere Innenministerium soll dafür durch einen flexiblen Neubau ersetzt werden. „Damit würden alle Seiten profitieren“, meint der SPD-Landtagsabgeordnete Markus Herbert Weske.

Zum Bericht auf wdr.de ...

Meldung:

01. Januar 2016

Neues Jahr, neue Aufgabe: Mitglied im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss BLB

Im neuen Jahr übernimmt der Düsseldorfer Landtagsabgeordnete Markus Herbert Weske eine neue Aufgabe und nimmt die Arbeit im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss I (PUA I) zu den Bauvorhaben unter Leitung des Bau- und Liegenschaftsbetriebes NRW auf. In dem Gremium geht es unter anderem um die möglichweise erkennbaren Nachteile für das Land beim Kauf des Vodafone-Hochhauses. Weske folgt dem ehemaligen Landtagsabgeordneten Reiner Breuer, der nun Bürgermeister in Neuss ist.

Weiter ...

Zum Seitenanfang