Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Archiv

Archiv

März 2015

Meldung:

24. März 2015

Nach Flugzeugabsturz: Landtag spricht Angehörigen tiefes Mitgefühl aus

Landtagspräsidentin Carina Gödecke hat erschüttert auf den Absturz einer Linienmaschine in Südfrankreich reagiert. Im Namen aller 237 Abgeordneten des nordrhein-westfälischen Parlamentes sprach sie den Familien und Freunden der Opfer ihr tiefes Mitgefühl aus. „In diesen schweren Stunden sind wir in Gedanken bei den Hinterbliebenen. Wir hoffen, dass sie Kraft und Trost finden. Nach dem plötzlichen Verlust ihrer Lieben sind sie nicht allein.“

Weiter ...

Rede:

19. März 2015

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit auch im Lehrerzimmer

Heute habe ich für die SPD-Fraktion zum Antrag der Piraten „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit – Landesregierung muss Handlungsbedarf im öffentlichen Dienst erkennen und wahrnehmen“ im Plenum Stellung bezogen. Dabei geht es vor allem um eine einheitliche Lehrerinnen- und Lehrerentgeltordnung, die gerade in den Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst beraten wird. „Die eine Hälfte der Lehrerschaft mit 400,- oder 500,- Euro mehr im Monat zu vergüten als die andere Hälfte ist ungerecht und diese Ungerechtigkeit muss beendet werden!“

Zur Rede ...

Vorwärts:

14. März 2015

Integration von Flüchtlingen ist gesamtstaatliche Aufgabe – Überforderungen der Kommunen abwenden!

Im Rahmen der heutigen "Gelsenkirchener Gespräche" im Wissenschaftspark Gelsenkirchen haben die sozialdemokratischen Abgeordneten aus Europa, Bund und Land mit Mitgliedern des NRW-Landesvorstandes der Partei einstimmig eine Resolution zum Thema "Integration von Flüchtlingen" beschlossen. Bei der Bewältigung der Folgen internationaler Konflikte und Krisen dürfen die Kommunen nicht überfordert werden, denn die Aufnahme von Flüchtlingen und deren Unterbringung und Betreuung ist eine gesamtstaatliche und keine kommunale Aufgabe.

Weiter ...

Pressemitteilung:

09. März 2015

App zur Ehrenamts­karte NRW

Die Landesregierung hat heute eine App als Ergänzung zur Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen vorgestellt, die seit kurzem auch die Düsseldorfer Ehrenamtlichen erwerben können. Die Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte NRW können damit mehr als 3.300 Angebote in kommunalen Einrichtungen sowie bei öffentlichen und privaten Anbietern in NRW nutzen. Diese Vergünstigungen lassen sich jetzt mit Hilfe der App Ehrensache.NRW mobil aufrufen und noch leichter finden.

Weiter ...

Zum Seitenanfang