Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Pressespiegel:

17. Januar 2018

WZ: Die ganz große Koalition im Landtag

„Die sieben Düsseldorfer Parlamentarier von CDU, SPD, FDP und Grünen kommen bald zu ihrem ersten Austausch zusammen, die Terminsuche läuft wegen der zahlreichen Posten der Beteiligten noch. Fünf der sieben Mitglieder stammen aus den Fraktionen der schwarz-gelben Mehrheit (…). Da drei von ihnen zum ersten Mal ins Parlament eingezogen sind (und Lehne fünf Jahre nicht dabei war), passt die Erfahrung der anderen beiden Mitglieder der Runde gut. Monika Düker (Grüne) und Markus Weske (SPD) gehörten auch dem „Elferrat“ an und sind im Haus gut vernetzt."

Zum Artikel ...

Pressespiegel:

13. Januar 2018

NRZ: Düsseldorfer SPD-Basis läuft Sturm gegen neue „GroKo“

Am Donnerstagabend konnten SPD und CDU „einen Durchbruch“ in den Sondierungen für eine Neuauflage der großen Koalition (GroKo) vermelden. (...) Der Düsseldorfer Landtagsabgeordnete Markus Weske glaubt nicht, dass die SPD-Mitglieder mit dem Sondierungspapier überzeugt werden können: „Es macht keinen Sinn, mit 55 Prozent die Koalition absegnen zu lassen und die andere Hälfte der Partei ist sauer. Für eine breite Zustimmung bietet dieses Sondierungspapier aber keine gute Basis.“

Zum Artikel ...

Pressespiegel:

08. Januar 2018

NRZ: Regierungspartei oder Karnevalsverein?

„Die Düsseldorfer SPD feierte bei ihrer ersten Karnevalssitzung die mittelprächtige Stimmung innerhalb der Partei einfach weg. (…) SPD-Ratsherr Martin Volkenrath suggerierte als Obelix, dass er als kleiner Junge in Willy Brandts Zaubertrank gefallen ist. Und um da – in Kraft und Macht – den Anschluss halten zu können, hatte sich der SPD-Landtagsabgeordnete Markus Herbert Weske in eine sowjetische Soldaten-Gala-Uniform geworfen; der Genosse, der aus der Kälte des christdemokratisch dominierten Düsseldorfer Nordens kommt.“

Zum Artikel ...

Position:

13. Dezember 2017

Solidaritätserklärung anlässlich des Streiks der GebäudereinigerInnen am Düsseldorfer Flughafen

Wortlaut der Solidaritätserklärung an die IG BAU Düsseldorf und die Reinigungskräfte am Düsseldorfer Flughafen anlässlich des Streiks der GebäudereinigerInnen am Düsseldorfer Flughafen: "Die SPD Düsseldorf unterstützt den Einsatz der Gebäudereinigerinnen und Gebäudereiniger am Düsseldorfer Flughafen für den Erhalt von Arbeitsplätzen, die Rücknahme von Kündigungen bei der Firma Klüh und die Weiterbeschäftigung der Belegschaft."

Weiter ...

Meldung:

11. Dezember 2017

SPD-Fraktion fordert mehr Geld für Sporttrainer: Förderung in der Fläche und nicht nur in der Spitze

Die SPD-Fraktion im Landtag NRW hat einen Haushaltsantrag für 2018 zur Erhöhung der Übungsleiterpauschale von aktuell rund 7,5 Millionen Euro um 900.000 Euro gestellt. Diese Anerkennung der Sporttrainer ist für den Vereinssport von großer Bedeutung. Der Breitensport stellt für uns das Fundament des Sportlands NRW dar. Deshalb muss die Förderung des Breitensports für uns auch eine hervorgehobene Stellung einnehmen. Die Konzentration auf den Leistungssport, die die Landesregierung verfolgt, greift aus unserer Sicht zur kurz. Ohne Breitensport kein Spitzensport.

Weiter ...

Zum Seitenanfang